Belgravian Rhapsody

RSS
Jan 8
Das ist es also, ich. Ich, das muss ich sein. Amethyststurm.
Warum sieht man sich so anders, als man ist? Die Augen der Menschen sind getönte Scherben, Splitter, billiges Glas oder gepresster Staub eines Edelsteins. Wer sieht schon das Ganze, die Fäden, das Zerren und Wirbeln des Atmens? Ich kann es nicht, und jeder, des es von sich behauptet, von anderen behauptet, ist ein Lügner. Heuchler, die zu feige sind, in den Trümmern der Welt zu wandeln, ohne zu wissen, was Trumpf ist.
Ich möchte nicht die dunkle Seele sein, die man in mir sehen KANN. Jedes Wort ist ein Splitter ein- und derselben Seele, der gleiche Kopf, und jedes zersprungene Teil Existenz ist nur eine andere Version des Unbegreiflichen. Urteilt über meine Einzelteile, wenn ihr mögt, aber ihr werdet nie mein Ganzes sehen. Ich werde das auch nie.
Ich werde nicht immer auf diese Art schreiben, wie ihr es hir lest. Ich weiß selbst nicht, wohin mich dieses Experiment führt. Ob man sich schneiden wird?
Ich weiß es nicht.

Das ist es also, ich. Ich, das muss ich sein. Amethyststurm.

Warum sieht man sich so anders, als man ist? Die Augen der Menschen sind getönte Scherben, Splitter, billiges Glas oder gepresster Staub eines Edelsteins. Wer sieht schon das Ganze, die Fäden, das Zerren und Wirbeln des Atmens? Ich kann es nicht, und jeder, des es von sich behauptet, von anderen behauptet, ist ein Lügner. Heuchler, die zu feige sind, in den Trümmern der Welt zu wandeln, ohne zu wissen, was Trumpf ist.

Ich möchte nicht die dunkle Seele sein, die man in mir sehen KANN. Jedes Wort ist ein Splitter ein- und derselben Seele, der gleiche Kopf, und jedes zersprungene Teil Existenz ist nur eine andere Version des Unbegreiflichen. Urteilt über meine Einzelteile, wenn ihr mögt, aber ihr werdet nie mein Ganzes sehen. Ich werde das auch nie.

Ich werde nicht immer auf diese Art schreiben, wie ihr es hir lest. Ich weiß selbst nicht, wohin mich dieses Experiment führt. Ob man sich schneiden wird?

Ich weiß es nicht.